Teleskop-Plattformen, Marke-Eigenbau

Teleskop-Plattformen, Marke-Eigenbau

wer's am Hang bequem mag, baut Plattformen 

Seit 2006 befinden sich auf der Sternwarte drei Plattformen für Teleskope. Ich habe mich schon früh für die visuelle Beobachtung entschieden. Somit ist war eine Kuppel nicht notwendig. Doch an diesem Hang mussten Ebenen mit sehr stabilen Säulen geschaffen werden. Wird ein Teleskop im Betrieb auch nur um Haaresbreite verschoben, so stimmt die Justierung nicht mehr. Damit ja nichts wackelt, sind alle Säulen über und unterirdisch von den Plattformen getrennt.

  • 01-Plattformen01-Plattformen
  • 02-Plattformen02-Plattformen
  • 03-Plattformen03-Plattformen

 


Im Jahr 2000 baute ich für das 12 Zoll Teleskop von Meade die erste Plattform. Ein Achteck mit 3,7 Meter Durchmesser. Anlass für den Bau war aber auch eine Horde Wildschweine, die mich nachts um drei Uhr am Teleskop mit Stativ besuchte.

  • 01-Plattform-200001-Plattform-2000
  • 02-Plattform-200002-Plattform-2000
  • 03-Plattform-200003-Plattform-2000
  • 04-Plattform-200004-Plattform-2000
  • 05-Plattform-200005-Plattform-2000
  • 06-Plattform-200006-Plattform-2000
  • 07-Meade-LX200-Tauschutz07-Meade-LX200-Tauschutz
  • 08-Teleskop-Meade-LX20008-Teleskop-Meade-LX200
  • 09-Meade-LX200-im-Einsatz09-Meade-LX200-im-Einsatz

 


2004, es kamen immer mehr Besucher zur Sternwarte. Ich überlegte, was wohl sinnvoll wäre, dass die Besucher zum Einen in einem Kreis und zum Anderen auf einer Ebene sitzen könnten. Die Lösung war, ein Zwölfeck von 6 Meter Durchmesser und zehn Sitzbänken, mit der Option später in der Mitte ein Teleskop aufstellen zu können. Seit 2012 wird bei Veranstaltungen hier das 14 Zoll Teleskop von Skywatcher aufgebaut.

  • 01-Plattform-200401-Plattform-2004
  • 02-Plattform-200402-Plattform-2004
  • 03-Plattform-200403-Plattform-2004
  • 04-Plattform-200404-Plattform-2004
  • 05-Plattform-200405-Plattform-2004
  • 06-Plattform-200406-Plattform-2004
  • 07-Plattform-200407-Plattform-2004
  • 08-Plattform-200408-Plattform-2004
  • 09-Plattform-200409-Plattform-2004
  • 10-Plattform-200410-Plattform-2004
  • 11-Plattform-200411-Plattform-2004
  • 12-Plattform-200412-Plattform-2004
  • 13-Skywatcher-im-Einsatz13-Skywatcher-im-Einsatz
  • 14-Skywatcher-im-Einsatz14-Skywatcher-im-Einsatz
  • 15-Skywatcher-im-Einsatz15-Skywatcher-im-Einsatz

 

Bau einer Plattform für die Montierung des Parallelogramms.

Der Drehstuhl mit dem Fernglas (Foto) war nicht das Ideale für alle Besucher. So baute ich 2006 die kleine Plattform, ein Sechseck mit nur 2,5 Meter Durchmesser. Die Säule mit einer Montierung nur für das Fernglas habe ich 2010 modifiziert. Heute wird bei Veranstaltungen das Parallelogramm, überwiegend mit dem 6 Zoll Linsenteleskop von Astro-Professional aufgebaut.

  • 01-Plattform-200601-Plattform-2006
  • 02-Plattform-200602-Plattform-2006
  • 03-Plattform-200603-Plattform-2006
  • 04-Plattform-200604-Plattform-2006
  • 05-Plattform-200605-Plattform-2006
  • 06-Plattform-200606-Plattform-2006
  • 07-Plattform-200607-Plattform-2006
  • 08-Plattform-200608-Plattform-2006
  • 09-Plattform-200609-Plattform-2006
  • 10-Parallelogramm-Fernglas10-Parallelogramm-Fernglas
  • 11-Parallelogramm-mit-6-Zoll-Tele11-Parallelogramm-mit-6-Zoll-Tele
  • 12-152-mm-Linsenteleskop12-152-mm-Linsenteleskop

< zur Technik Übersicht

03/2015

Besucher-Zähler

Heute 155 Gestern 159 Insgesamt 151011