Zeitschiene vom Urknall bis heute

Zeitschiene vom Urknall bis heute

Diese Mini Eisenbahnschiene stellt symbolisch eine Zeitschiene darstellen.

Die Länge beträgt 13,8 Meter. Unser Universum ist mit dem Urknall vor 13,8 Milliarden Jahre entstanden. Am Anfang ist eine schwarz gezackte Kugel montiert, die den Urknall darstellen soll. Am Ende steht die Aufschrift "Heute". Eine gedachte Eisenbahn könnte auf diesem Gleis immer nur eine Richtung fahren >>> Zukunft. Rückwärts können wir nur schauen!

Aus diesen Modell-Daten ergeben sich:
Ein Meter auf dieser Zeitschiene entspricht einer Milliarde Jahren. Da unser Sonnensystem vor 4,5 Milliarden Jahren entstanden ist, wären dies hier 4,5 Meter.
Brechen wir die Daten noch weiter runter, so entspricht ein Millimeter einer Million Jahren. Dies bedeutet, dass die Dinosaurier vor 65 Millimeter ausgestorben sind.
Somit hat der Mensch bei diesem Modell, heute vor 2 tausendstel Millimeter das Jahr EINS geschrieben.

 

Fotos vom Modell "Zeitschiene" im Astronomiepark-Kraichtal

Modell Zeitschiene, gebaut 2006. Parallel dazu mit 12 Meter, die längste Sitzbank von Kraichtal.
Jeder, der vor diesem Modell steht und ein klein wenig über die Zeit nachdenkt,
dem muss doch der Kopf rauchen.

Modell-Zeitschiene 2006

 


2020
Neue Beschreibung und Beschilderung an dem Modell Zeitschiene angebracht.

Zeitschiene Modell

 

 Gelbe Betonkugeln: Im Hintergrund links der blauen Tafel das Sternbild GROSSER WAGEN und
rechts das Sternbild KASSIOPEIA. Der Polarstern befindet sich hinter der Tafel.

Zeitschiene Modell 1

 

 2018, blaue Tafel neu beschildert.

Zeitschiene Modell 2

 

 

Zeitschiene Modell 3

 


Ereignisse seit dem Urknall

Folgende Bilder sind Kopien der Tafeln am Modell Zeitschiene im Astronomiepark-Kraichtal.

 

Zeitschiene Daten

 

 

 Zeitschiene vom Urknall bis heute

 

 2020  Roland Zimmermann

Besucher-Zähler

Heute 155 Gestern 220 Insgesamt 889318

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.