Abendstern oder Morgenstern?

Abendstern oder Morgenstern?

Die Venus, unser Nachbarplanet ist Beides, mal Abendstern, mal Morgenstern.

Die Umlaufbahn der Venus befindet sich zwischen Erde und Sonne. Hinzu kommt noch, dass die Venus schneller als unsere Erde die Sonne umkreist. Dies hat zur Folge, dass wir immer wieder überholt werden. So erscheint uns die Venus mal als Abendstern im Westhimmel und mal als Morgenstern im Osthimmel.

 

Die Animation beschreibt ein Jahresumlauf der Erde. Achte auf die Positionen von Erde und Venus. Insbesondere bei der Animationspause zwischen Start und Ende.

Animation von Venus und Erde

 

die Position der Venus ist maßgebend für die Sicht zum Abendstern oder Morgenstern

 Position der Venus mit Sicht zum Abendstern oder Morgenstern

 

 

 Die Venus, das hellste Objekt nach Sonne und Mond.
Der Grund für die Helligkeit liegt nicht nur an der geringen Distanz zur Erde, sondern auch an der extrem dichten Wolkenschicht, die das Sonnenlicht zu 67% reflektiert. Details zur Venus.
Mit dem bloßen Auge sehen wir ein helles Objekt. Mit einem Teleskop aber die Sichel. Du kannst ja auf einer großen Distanz die Form der hellen Autoscheinwerfer auch nicht erkennen.
Die Venus ist bei der oberen Konjunktion ein fast rundes Scheibchen mit einem Durchmesser von 10 Bogensekunden. Den maximalen Durchmesser mit 60 Bogensekunden erreicht sie als schmale Sichel.

 

die Phasen der Venus aus Sicht der Erde

Phasen der Venus aus Sicht der Erde

 

Umlaufbahn der Venus
Die Venus Umlaufbahn ist gegenüber der Ekliptik (hier die Erdbahnebene) um 3,4% geneigt.
Die Bahn selbst ist nur gering exzentrisch.

Neigung der Venus Umlaufbahn

 

 
Wann leuchtet die Venus am hellsten?
Die Elongation bestimmt den maximalen östlichen und westlichen Winkelabstand zur Sonne.
Hier leuchtet die Venus mit etwa -4,4mag auffallend hell am Himmel. In dieser Position steht von der Erde aus gesehen die Venus am höchsten. Die maximale Helligkeit mit bis zu -4,8mag ("größter Glanz") erreicht die Venus circa 34 Tage vor und nach der unteren Konjunktion.

Wann ist die Venus abends sichtbar?
Einige Wochen nach der oberen Konjunktion bis einige Tage vor der unteren Konjunktion.

Wann ist die Venus morgens sichtbar?
Einige Tage nach der unteren Konjunktion bis einige Wochen vor der oberen Konjunktion.

Wann ist die Venus nicht zu sehen?
Wenn sie in einer Linie zur Sonne, sprich in Konjunktion steht.

Grafik, wann ist die Venus sichtbar, unsichtbar

 

die Daten der Venus

 


 

Position der Venus von 2016 bis 2030

 

 Position der Venus in den Jahren 2016 bis 2017

Position der Venus in den Jahren 2016 bis 2017

 

 

Position der Venus in den Jahren 2018 bis 2019

Position der Venus in den Jahren 2018 bis 2019

 

 

 Position der Venus in den Jahren 2019 bis 2020

 Position der Venus in den Jahren 2019 bis 2020

 

 

Position der Venus in den Jahren 2021 bis 2022

Position der Venus in den Jahren 2021 bis 2022

 

 

 Position der Venus in den Jahren 2022 bis 2023

 Position der Venus in den Jahren 2022 bis 2023

 

 

 Position der Venus in den Jahren 2024 bis 2025

Position der Venus in den Jahren 2024 bis 2025

 

 

Position der Venus in den Jahren 2026 bis 2027

Position der Venus in den Jahren 2026 bis 2027

 

 

 Position der Venus in den Jahren 2027 bis 2028

Position der Venus in den Jahren 2027 bis 2028  2027 2028 Venus Position

 

 

Position der Venus in den Jahren 2029 bis 2030

Position der Venus in den Jahren 2029 bis 2030  2029 2030 Venus Position

 

06/2016

Besucher-Zähler

Heute 25 Gestern 578 Insgesamt 418221